Vereinsausflug 2015 entfällt

Leider ist trotz verlängerter Anmeldefrist die Zahl der Teilnehmer am Vereinsausflug zu gering. Dies ist nicht zuletzt der Verschiebung des Termins von September auf Oktober geschuldet.

Aus diesem Grunde muss der Vereinsausflug dieses Jahr leider ausfallen. Alle die sich bereits angemeldet haben und damit den Vorschuss bezahlt haben, bekommen diesen in dem nächsten Tagen zurückerstattet.

Die Planungen für den Vereinsausflug 2016 laufen aber schon, so dass es nächstes Jahr wieder einen, hoffentlich dann mehr frequentierten, Ausflug geben wird – so die 4-Kuffis.

Neues virtuelles Zuhause für die Feuerwehr Eckersmühlen

websiteNach zwei Wochen Vorbereitung und drei durchwachten Nächten ist es geschafft. Unsere neue Website ist online.

Nicht nur das Gewand hat sich geändert, auch die Technik ist neu. Mit dem Umstieg von Joomla auf WordPress als CMS ist die Bedienung und Erstellung von Einträgen jetzt für die User wesentlich einfacher. Durch des hellere und farbigere Design wirkt die Seite freundlicher und moderner.

Wir sind zwar noch nicht an allen Ecken fertig, aber dennoch können wir behaupten, es sieht nicht schlecht aus. Auch der Name der Seite hat sich geändert. Wir möchten die Website nicht mehr Heimatseite sondern einfach Zuhause nennen.

Zögern Sie nicht und stöbern Sie ein wenig. Über Feedback würde wir uns sehr freuen.

“Wer hat Kerwa, mir hom Kerwa?”

Die Kerwa in Eckersmühlen

FReitEckersmühlen – Mit dem tradtionellen Einzug der Vereine ging es am Freitag los. Unter Führung der Fahnenabordnungen der Vereine sowie der obligatorischen Böllerschüsse zog der kleine Festzug in das leider verkleinerte Festzelt auf dem Festplatz ein. Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Bürgermeister Hans Raithel, konnte dieser durch drei Schläge seine guten Stellvertreterfähigkeiten beim Bierfassanstich unter Beweis stellen. Mit dem Ruf „Auf eine scheene Kerwa“ war der Abend eröffnet und die Vereine ließen sich Ihre Maß Freibier schmecken. Nach der Siegerehrung des Bürgerschießens wurde es dann feucht und fröhlich. Das Musikduo „Hollywoodsound“ tat ihr Übriges dazu und so wurde der Abend durchaus lustig und lang.

Weiterlesen…

Auf Schusters Rappen zum Rothsee

Familienwandertag mit Besuch der Umweltstation des LBV

20150514_133708Eckersmühlen – Eine kleine Gruppe unserer Feuerwehr machten sich am Donnerstag, den 14.05.2015 bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg. Mit einem Lied und genügend flüssigem Proviant im Wagen, führte uns unsere Wanderung zum Rothsee. Dort angekommen stieß die “Fahrradgruppe” zu uns. In der Umweltstation des LBV machten wir zunächst Rast und verspeisten die mitgebrachten Brezen.

Weiterlesen…

Neue Führung für die Jugend

Übergabe an ein Zweierteam

Eckersmühlen – In einer kleinen Zermonie wurde im Rahmen der Jugendübung am Samstag, den 09.05.2015, die Führung der Jugend von Christian Lehmeyer an Steffen Schaefer und Markus Toholt übergeben. Trotz einer einvernehmlichen Entscheidung, zusammen mit dem Kommandanten Philipp Erlbacher, fiel es dem scheidenden Jugendwart Christian Lehmeyer sichtliche schwer, “seine” Jugend in neue Hände zu geben. Dieser Schritt war aufgrund des Zeitmangels von Christian Lehmeyer, sowohl durch berufliche Belastung als auch durch die Tätigkeit in anderen Ehrenämtern, notwendig gewesen.

Weiterlesen…

Große Waldbrandübung 2015

Erste Übung der gesamten Wehr in Hofstetten

Bild1-übunggesamtewehrEckersmühlen/Hofstetten – Am Sonntag, den 03.05.2015, war die erste gemeinsame Wehr-Übung in diesem Jahr mit der Löschgruppe Hofstetten und der Feuerwehr Eckersmühlen. 33 Feuerwehrfrauen und – männer der Eckersmühlener Wehr und der Löschgruppe Hofstetten sowie der Jugend bekämpften einem angenommen Waldbrand in der Nähe des Biomassehofs Rohm in Hofstetten.

Weiterlesen…

Orkan „Niklas“: Mehrere zehntausend Einsätze

Feuerwehren raten weiterhin zur Vorsicht / DFV-Präsident dankt Einsatzkräften

DFVBerlin – Auch nach dem Abflauen des Orkantiefs „Niklas“ rät der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) heute noch zur Vorsicht. Viele Gefahrenstellen werden erst jetzt entdeckt. Deshalb gefährden noch immer Bäume, abgeknickte Äste und lose Trümmerteile Fußgänger und Autofahrer. Bäume, die in ihrer Standfestigkeit beeinträchtigt sind, können immer noch umstürzen, gelockerte Dachteile herabfallen. Die Feuerwehren appellieren an Hausbesitzer und Unternehmen, Liegenschaften bei Tageslicht in Augenschein zu nehmen und zu sichern.

Weiterlesen…