Datum: 12. September 2021 
Alarmzeit: 3:10 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene Funkmeldeempfänger SMS APP 
Dauer: 5 Stunden 20 Minuten 
Art: Brand 
Einsatzort: Eckersmühlen 
Einsatzleiter: Markus Toholt (Kommandant) 
Mannschaftsstärke: 19 
Fahrzeuge: LF 10/6, LF 16-TS 
Weitere Kräfte: FFW Roth, Kreisbrandinspektor 2/2, Kreisbrandrat Lkr. Roth, Kriseninterventionsteam, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Kurz nach 03 Uhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag alarmierte uns die Integrierte Leitstelle Mittelfranken Süd zusammen mit den Kollegen der Feuerwehr Roth zu dem Stichwort “Brand Zimmer, Person in Gefahr”. Spätestens als unsere Kameradinnen und Kameraden Person in Gefahr durch den Funkmeldeempfänger hörten, waren auch die letzten Anzeichen der Müdigkeit verflogen.
Noch während der Anfahrt rüsteten wir uns mit schwerem Atemschutz aus und begannen unverzüglich vor Ort mit der Personenrettung und den anschließenden Löscharbeiten.
Gegen 06 Uhr rückte ein Teil unserer Kräfte sowie die herbeigerufenen Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Roth ab, während ein kleiner Teil noch zur Sicherheitswache vor Ort blieb bis die Kriminalpolizei eintraf und diese Unterstütze.
Gegen 08 Uhr konnten die letzten Einsatzkräfte auch wieder die Einsatzstelle Richtung Gerätehaus verlassen.


Die Brandursache ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt.


Wir danken den anderen Hilfsorganisationen für die gute Zusammenarbeit

Link zum Polizeibericht: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5018571