Datum: 15. April 2020 
Alarmzeit: 23:58 Uhr 
Alarmierungsart: APP, Funkmeldeempfänger, SMS 
Dauer: 2 Stunden 57 Minuten 
Art: Brand 
Einsatzort: Eckersmühlen Richtung Wallersbach 
Einsatzleiter: Thomas Wild (stellv. Kommandant) 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: LF 10/6, LF 16-TS 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Roth, Kriminal Dauerdienst, Polizei 


Einsatzbericht:

In den letzten Minuten des Mittwochs alarmierte uns die Integrierte Leitstelle Mfr Süd mit dem Stichwort “Brand im Freien klein”. Schon auf der Anfahrt konnte ein zum Teil brennenender Holzstapel gesichtet werden, sodass sich die Kameraden mit schweren Atemschutz ausrüteten.
Sofort wurde zur Sicherstellung der Löschwasserversorgung die Feuerwehr Roth nachalarmiert. Die Kameraden löschen den Holzstoß ab und nahmen Ihn mit schwerem Gerät zur besseren Brandnachschau auseinander.Während der Löscharbeiten wurde mit Brandbeschleuniger getränktes Zeitungspapier gefunden, sodass nach Abschluss der Löscharbeiten, die Kriminalpolizei die Arbeit aufgenommen hat.

Nach knappen 3 Stunden konnten die Kollegen die Einsatzstelle wieder verlassen.

Hier finden Sie den Bericht des Polizeipräsidum Mittelfranken:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4572865