Eckersmühlen – Zwei Gruppen der Feuerwehr Eckersmühlen legten die Leistungsprüfung “Gruppe im technischen Hilfleistungseinsatz” in verschiedenen Stufen ab. Alle konnten ihr Abzeichen entgegen nehmen. Danach wurden drei Kameraden in den “Ruhestand” verabschiedet.

Am Samstag, den 20.07.2019, legten zwei Gruppen, eine reine Bronze-Abzeischen-Gruppe und eine gemischte Bronze-Silber-Gruppe, das Leistungsabzeichen “Gruppe im technischen Hilfeleistungseinsatz” ab. Nach der super Vorbereitung durch den ehmaligen Kommandante Michael Isemann, konnten alle unter den wachen Augen der Schiedsrichter, Kreisbrandinspektor Roland Ritthammer, Brandmeister Thomas Niebelt und Brandmeister Michael Isemann, ihr abzeichen erfolgreich absolvieren und entgegen nehmen.

Bei der anschließenden “Nachbesprechung”, die aufgrund einer Wette von der Löschgruppe Hofstetten ausgerichtet wurde, wurden drei Kameraden, von deinen zwei an der THL-Prüfung teilgenommen haben, in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Kommandant Markus Toholt nahm im Rahmen dieser Feierlichkeit auch zahlreiche Beförderungen vor.