Eckersmühlen/Nürnberg – Die Feuerwehr Eckersmühlen mit ihrer Jugendfeuerwehr war zu Gast am Sternstundenstand des Bayerischen Rundfunks beim Christkindlsmarkt in Nürnberg. Bei der Übergabe der gesammelten Spende für Sternstunden wurden die Jugendlichen mit Ihrem Jugendwart live in der Frankenschau interviewt.

Beim Weihnachtsmarkt in der Schule in Eckersmühlen und den beiden Weihnachtsfeiern der Feuerwehrjugend und des Vereins kamen insgesamt 300 Euro zusammen. Am Freitag, den 21. Dezember 2018, wurden die Spendengelder im Rahmen eines Spendetages am Christkindlsmarkt in Nürnberg am Sternstundenstand übergeben. Diese Übergabe wurde live vom Bayerischen Rundfunk in der Frankenschau gesendet.

Etwas aufgeregt waren die vier Jugendlichen und Jugendwart Steffen Schaefer schon als es dann „ernst“ wurde. Zwar hatte Uschi Schmidt, vom Bayerischen Rundfunk, vorher alles erklärt und besprochen über was gesprochen werden sollte, aber als dann die Lichter angingen und es hieß „Wir sind live drauf“, da schlugen bei den fünf Vertretern der Freiwilligen Feuerwehr Eckersmühlen schon das Herz bis zum Hals.

So kamen die Worte erst etwas nervös aus dem Munde der Befragten, aber im Laufe des Interviews wurde das immer besser und schließlich meisterten alle den Auftritt souverän. So wurde das Team dann auch von der Redakteurin und der Korrespondentin gelobt. Sogar die beiden mitgebrachten Grisus wurden vom Team des Sternstundenstandes gegen eine Spende für „Hilfe für Helfer“ gekauft.

 

Alle haben ihre Sache gut gemacht und wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende helfen konnten.

Frankenschau vom 21.12.2018

(FSK ab 0 Jahren – ab 14:09 Minuten)