Eckersmühlen – Die Jugendgruppen der Feuerwehren aus Birkach, Roth und Eckersmühlen machten gemeinsam einen Herbstausflug nach Sinsheim. Dort besuchten die Jugendlichen mit Ihren Betreuern das Technikmuseum. Dies war eine von vielen Veranstaltungen die diese Wehren im Laufe der Jahre durchführten.

Am Samstag, den 13. Oktober 2018, fuhren die Jugendfeuerwehren Birkach, Roth und Eckersmühlen bei herrlichem Wetter gemeinsam mit einem Bus nach Sinsheim. Mit knapp 35 Teilnehmern, bestehend aus Jugendlichen und Betreuern, ging es um acht Uhr gen Technikmuseum Sinsheim. Nach einer kurzweiligen Fahrt ließ sich die Gruppe von einem sachkundigen Guide zunächst durch die Hallen führen. Hier wurden die wichtigsten Exponate, die aus Autos, LKWs, Militärfahrzeugen, Zügen und Fluggeräten bestanden, erklärt und gezeigt. Natürlich wollten alle in die dort ausgestellte Concorde sowie das russische Gegenstück, um dort die Ära Überschall-Passagierflugzeuge, zumindest am Boden, zu erleben.

Nach einem Mittagessen hatten die Jugendlichen noch Zeit das Technikmuseum auf eigene Faust zu erkunden. Viele nutzten auch die vielen Fahrgeschäfte und Experimente um sich die Zeit zu vertreiben. Schnell war die Zeit der Abreise gekommen und so kamen die Jugendlichen pünktlich für das Abendessen müde und zufrieden zu Hause an.

Die Betreuer waren sich einig, dass viele gemeinsame Aktivitäten folgen werden, da diese immer alle gefallen.