Eckersmühlen – In einer außerordentlichen Dienstversammlung hat die Feuerwehr Eckersmühlen gemeinsam mit ihren Löschgruppen eine neue Führung gewählt. Nach dem Rücktritt des ehemaligen Kommandanten Philipp Erlbacher war diese Neuwahl notwendig gewesen. Zum neuen Kommandanten wurde Markus Toholt gewählt und im Amt des stellvertretenden Kommandanten wurde Thomas Wild bestätigt.

Philipp Erlbacher

Kommandant Philipp Erlbacher war zum 31.08.2018 aus persönlichen Gründen zurückgetreten. Aus diesem Grund hat Bürgermeister Ralph Edelhäußer am Freitag, den 21.09.2018, die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Eckersmühlen sowie der Löschgruppen Hampfarrich und Hofstetten zu einer außerordentlichen Dienstversammlung eingeladen. Insgesamt 53 Kameraden kamen der Einladung nach. Darüber hinaus waren Kreisbrandinspektor Roland Ritthammer, Kreisbrandmeister Werner Weigel und der federführende Kommandant aus Roth, Markus Dombrowsky, sowie stellvertretender Zugführer Bernd Pischke, auch aus Roth, anwesend.

Wahlausschuss KBI Roland Ritthammer, KBM Werner Weigel, BGM Ralph Edelhäußer (v.l.)

In einer kurzen Ansprache bedankte sich Philipp Erlbacher nochmals bei der Mannschaft und der anwesenden Kreisführung für die Unterstützung. Er gab der zu wählenden neuen Führung schon vorab mit auf dem Weg, gemeinsam mit den Aktiven zu arbeiten und zu wirken.

Zu Beginn der Wahl stellte auch der bisherige stellvertretende Kommandant Thomas Wild sein Amt zu Verfügung, damit die beiden Ämter, des Kommandanten sowie des Stellvertreters, wieder die gleiche Laufzeit von sechs Jahren haben.

Im ersten Wahlgang stellte sich Markus Toholt ohne Gegenkandidat zur Wahl zum Kommandanten und wurde mit einer Mehrheit von 82% der anwesenden Wahlberechtigten zum zukünftigen Kommandanten gewählt. Im zweiten Wahlgang wurde Thomas Wild, der sich nochmals, auch ohne Gegenkandidat, zur Wiederwahl stellte, mit 85% der Stimmen wieder im Amt bestätigt.

Markus Toholt                    Thomas Wild

Bürgermeister Ralph Edelhäußer und die Kreisführungskräfte beglückwünschte die beiden zukünftigen Kommandanten und appellierten an die anwesenden Aktive die neue Führung zu unterstützen und gemeinsam die Zukunft der Eckersmühlener Wehr zu gestalten.

Im gleichen Tenor lud der frischgewählte Kommandant Markus Toholt die Aktiven aus Eckersmühlen und den Ortsteilen zur Unterstützung und zur Zusammenarbeit ein. Da die beiden neu Gewählten zunächst noch vom Stadtrat im Amt bestätigt werden müssen, wurde Thomas Wild von Bürgermeister Ralph Edelhäußer zum kommissarischen Kommandanten ernannt, bis dies geschehen ist.