Eckersmühlen – Die Feuerwehr Eckersmühlen veranstaltet auch in diesem Jahr wieder einen Ball am Rosenmontag. Unter dem Motto “Wer braucht schon ein Motto?- Hauptsache Party” wird am 12.02.2018 ab 20.00 Uhr wieder im Feuerwehrhaus in Eckersmühlen getanzt und gefeiert. In diesmal unter neuer Leitung, denn jetzt sollen mal die Jungen ran.

“Wir haben das jetzt jahrelang gemacht – jetzt sollen mal die Jungen ran!”, so Walter Schüssel und Werner Braun, die bisher den Rosenmontagball ausgerichtet haben. So musste ein neues Team her. Dieses wurden auch gefunden. Rund um DJ Steffen Schaefer formierte sich eine Crew, die in diesem Jahr den Rosenmontagball organisieren.

Ein bewährter Manier gibt es wieder zwei Areas in denen unterschiedliche Musikrichtungen gespielt werden. Im Saal wird Tanzmusik gespielt. Hier kann man zu Fox, Walzer oder Polka das Tanzbein schwingen. In der Bar geht es dann ein wenig härter zu. Zu rockigen Klängen wird hier das eine oder andere Glas geleert. Und das wichtigste: es gibt keine Sperrstunde. Als besonderes Highlight treten in diesem Jahr das Prinzenpaar und die Garde des VFG Georgensgmünd auf.

“Wir möchten alle unsere Mitglieder und natürlich alle die Lust haben einladen zu kommen”, so Steffen Schaefer. Da keine Motto ausgerufen wurde, kann jeder so kommen, wie Er oder Sie Lust hat. Hauptsache Spaß und Freunde sind dabei. Und das Wichtigste: der Eintritt ist frei.