Kameradschaftsabend fand guten Zuspruch

2015-10-30-Kameradschafsabend-web(11)

Eckersmühlen – Fast 60 Kameradinnen und Kameraden aus Eckersmühlen, Haimpfarrich, Hofstetten und der Jugend konnte der Vorstand Werner Braun zum diesjährigen Kameradschaftsabend begrüßen. Viele Karpfen und einige Schnitzel trugen zum Gelingen des Abends bei.

Aber alles der Reihe nach ….

2015-10-30-Kameradschafsabend-web(1)Schon Mittags ging es in Hofstetten mit dem traditionellen Karpfenschlachten los. Dabei lies es sich der Vorstand der Feuerwehr Eckersmühlen, Werner Braun, nicht nehmen, wieder selbst mit Hand anzulegen. “Behaltet uns diese Tradition bei”, sagte später Harald Klieber von den Anglerfreunden Eckersmühlen, “Ohne den Werner geht da nix!”. Die Anglerfreunde Eckersmühlen statten den Kameradschaftsabend nun schon das 15. Jahr mit Karpfen aus. Ein herzliches “Vergelts Gott” an dieser Stelle.

Am Abend trafen sich die Kameradinnen und Kameraden zum Verzehr der frischen Fische im Gasthaus Gugel. Im gut gefüllten Gastzimmer schmeckte nicht nur das Bier, sondern auch die wieder hervorragend zubereiteten Speisen. Untermalt wurde die Veranstaltung mit einem kleinen Bilderrückblick auf das vergangene Jahr.

2015-10-30-Kameradschafsabend-web(10)Die zahlreichen Teilnehmer, auch aus den Löschgruppen Hofstetten und Haimpfarrich sowie der Jugend, zeigten die doch große Verbundenheit mit der Wehr. Auch wenn dieses Jahr wieder viele “Feuerwehrtermine” anstanden und noch anstehen, ist es immer schön, wenn solche Veranstaltungen auch den entsprechenden Zuspruch erhalten.

So manches Wort wurde gewechselt und alte Erinnerungen aufgefrischt, so dass dieser Abend für alle als Gelungen bezeichnet werden kann.